Seilsägetechnik2018-03-26T13:44:41+00:00

Seilsägetechnik von mann diamanttechnik

Maßgenaue Öffnungen in beliebiger Form

Die Seilsägetechnik von mann diamanttechnik kommt bei extrem starken Betonwänden oder Fundamenten zum Einsatz. Bei der Seilsägetechnik werden zunächst Eckbohrungen zur Einführung des Sägeseils gesetzt. Das diamantbestückte Sägeseil wird mit Wasser gekühlt und mit hoher Umlaufgeschwindigkeit durch die Wand gezogen. Mit dieser Technik kann man auch Betonrohre von einer Dicke 500 – 5000 mm auf Maß trennen.

Durch dieses moderne Verfahren werden sogar Öffnungen in Bunkerwänden, U-Bahn-Decken oder Brückenbauwerken hergestellt. Mit dem Diamantsägeseil sind maßgenaue Öffnungen in beliebiger Form bei nahezu unbegrenzter Schnitttiefe möglich. So sind Ihren Plänen keine Grenzen gesetzt!

Seilsägetechnik für große Bauprojekte

Die mann diamanttechnik GmbH & Co. KG aus Bochum ist in den vergangenen 20 Jahren schon für namhafte Bauträger und Bauunternehmen tätig geworden. Beim Bau der U-Bahn in Bochum haben wir mehr als 650 Tonnen Betondecken und Fundamente im Diamantsägeverfahren erschütterungsfrei ausgebaut. Auch auf der Autobahn 1 kam die Spezialsägetechnik zum Einsatz. Im Zuge des Ausbaus der Autobahn zwischen Remscheid und Wuppertal mussten an zwei Brückenbauwerken Spezialsägearbeiten durchgeführt werden. Die Brücken mussten im Bereich der Standspur erschütterungsfrei abgebrochen werden, um die Erweiterung der Autobahn auf drei Fahrspuren zu ermöglichen.

Bei einem fünfgeschossigen Rundbunker aus dem Zweiten Weltkrieg, der in einen Bürokomplex umgebaut wurde, setzte mann diamanttechnik ebenfalls die Seilsägetechnik ein. Dort mussten in die zwei Meter dicke Außenwand Öffnungen für die Eingänge und Fenster gesägt werden.

Planen auch Sie ein kompliziertes Bauvorhaben und benötigen die effiziente Seilsägetechnik von mann diamanttechnik? Unser Team aus Bochum freut sich auf Ihren Auftrag und berät Sie gern.